Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Geldbörse aus Gesäßtasche gestohlen

Lennestadt (ots) - Am Mittwoch gegen 13.15 Uhr entwendete eine bisher unbekannte Person eine Geldbörse. Ein 60-jähriger Mann hielt sich zur Tatzeit in der Helmut-Kumpf-Straße in der Nähe einer Metzgerei auf. Er bemerkte, wie eine männliche Person die Geldbörse aus seiner Gesäßtasche zog und in Richtung Wigeystraße davon lief. Nachdem der Geschädigte sich laut bemerkbar machte, riefen Zeugen die Polizei. Diese gaben gegenüber den eintreffenden Beamten an, dass sie einen jungen Mann flüchten sahen. Dieser wurde wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt, südländisch wirkend, ca. 165 cm groß, schlank und sportlich, schwarze an der Seite kurz rasierte Haare, das Haupthaar zum Zopf gebunden, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose. Er führte zudem einen schwarzen Rucksack mit sich. In der Geldbörse des Geschädigten befanden sich eine geringe Menge an Bargeld sowie eine Geldkarte und ein Personalausweis. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: