PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

27.05.2019 – 08:50

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Grevenbroich - Kripo sicherte Spuren am Tatort

POL-NE: Einbruch in Grevenbroich - Kripo sicherte Spuren am Tatort
  • Bild-Infos
  • Download

Grevenbroich-Orken (ots)

Am Samstag (25.05.), in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr, kam es an der Hans-Sachs-Straße zu einem Einbruch. Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Unbekannten über den Garten an das Einfamilienhaus. Durch Aufhebeln eines Fensters verschafften sich die ungebetenen Gäste Zutritt zu den Wohnräumen. Nach Angaben der Geschädigten entwendeten die Täter Bargeld und Schmuck. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Einbruchschutz durch intakte Nachbarschaft: Die Polizei kann nicht überall sein, um Straftaten zu verhindern. Doch Nachbarn, die einander helfen, gibt es fast immer. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn - für mehr Lebensqualität und Sicherheit. Warten Sie nicht auf die anderen, tun Sie den ersten Schritt. Sprechen Sie die Bewohner Ihres Hauses oder Ihrer Nachbarhäuser an. Veranstalten Sie ein Treffen und tauschen Sie untereinander Rufnummern aus. Denn: In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss