Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

13.02.2019 – 12:26

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unfallfahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss

Grevenbroich (ots)

Quietschende Reifen und ein lauter Knall schreckten Anwohner der Steinstraße am Dienstagabend (12.02.), gegen 21:45 Uhr, auf. Sie begaben sich daraufhin unmittelbar auf die Straße und sahen einen VW Golf, der gegen einen Laternenmast gefahren war. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der 35-jährige Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde auf der Polizeiwache Grevenbroich durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellten die Ordnungshüter sicher. Die Beifahrerin des Grevenbroichers erlitt leichte Verletzungen. Der Golf musste abgeschleppt werden. Inzwischen ermittelt das Verkehrskommissariat im Strafverfahren gegen den 35-Jährigen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell