Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

16.01.2019 – 12:13

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Randalierer beschädigt Gräber - Polizei stellt Verdächtigen

Grevenbroich (ots)

Zeugen riefen am späten Dienstagabend (15.01.), gegen 23:00 Uhr, die Polizei zum Friedhof in Elsen. Ein junger Mann randalierte offensichtlich auf dem dortigen Gelände. Nur wenige Augenblicke später traf eine Streife in Tatortnähe auf einen 19-jährigen Verdächtigen. Die vom Zeugen mitgelieferte Personenbeschreibung traf auf den jungen Mann zu. Zwischenzeitlich hatten die Beamten mehrere beschädigte Grablichter auf dem Friedhof an der Deutsch-Ritter-Allee ausgemacht. Der augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehende Grevenbroicher stritt jegliche Sachbeschädigungen den Ordnungshütern gegenüber ab. Die Ermittlungen hierzu dauern an, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung