Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

20.08.2019 – 10:09

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Fahrgast will nicht aussteigen

Lüdenscheid (ots)

Ein angetrunkener Fahrgast machte am Montagabend gegen 22.20 Uhr Ärger in einem Linienbus. Der 19-jährige Lüdenscheider wollte einfach nicht aussteigen. Erst als die Polizei am Bahnhof eintraf, erhob er sich von seinem Sitz. Die Polizeibeamten stellten seine Identität fest und schickten ihn nach Hause. Im Weggehen beleidigte er die Polizeibeamten, schlug gegen ein Schild und rannte weg. Doch nach einigen Metern misslang ein Sprung über eine Absperrkette. Er schlug, ohne sich abzufangen, mit dem Gesicht auf dem Asphalt auf. Das hinderte ihn allerdings nicht daran, weiter auf die Polizeibeamten zu schimpfen. Auf dem Umweg über die Polizeiwache wurde er ins Krankenhaus gebracht. Die Durchführung eines freiwilligen Atemalkoholtests war aufgrund der Verletzungen nicht möglich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis