Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

07.05.2019 – 09:57

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Hilferuf aus Friseursalon

Hemer (ots)

Aus einem Friseursalon an der Hauptstraße erreichte die Polizei am Montagmorgen ein "Hilferuf": Ein Mann halte sich in dem Salon auf und wolle diesen nicht mehr verlassen. Gegenüber der Polizei war er kaum in der Lage, sich zu artikulieren. Er stand nicht nur unter dem Einfluss von Alkohol, sondern zeigte die typischen Anzeichen für den Konsum weiterer Drogen. Bei seiner Durchsuchung kamen zwei volle Parfüm-Flaschen ans Tageslicht, eine davon mit dem Aufdruck "Teste". In seinen vollgestopften Jackentaschen steckten außerdem zwei Bluetooth-Sound-Boxen, ein Rasierer samt Klingen, eine Packung Haargel und eine Dose Pfefferspray. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Ladendiebstahls. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei veranlasste Blutentnahme und Urinprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis 1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis