Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

26.11.2018 – 12:58

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche in Wohnungen und PKW Aufbrüche

Hemer (ots)

Im Tatzeitraum vom 24.11.18 (15.30 Uhr) bis zum 25.11.18 (02.45 Uhr) hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses in der Brandeiche auf und gelangten so in das Innere. Hier durchsuchten und durchwühlten sie einige Zimmer und entwendeten Schmuck. Es entstand Sachschaden. Zu einem weiteren Wohnungseinbruch kam es im Zeitraum vom 24.11.18 (10.30 Uhr) bis zum 25.11.18 (17.15 Uhr) in der Ihmerter Mühle. Hier wurde ein Küchenfenster aufgehebelt und die gesamte Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht. Entwendet wurde mindestens ein Tablet sowie Bargeld. Weitere Angaben können zur Zeit nicht gemacht werden. Es entstand Sachschaden . Zu einem PKW Aufbruch eines blauen Opel Corsa durch Einschlagen der Seitenscheibe kam es in der Urbecker Straße am 23.11.18 in der Zeit von 19.40 Uhr bis 22.00 Uhr. Entwendet wurden aus dem Handschuhfach zwei Zigarettenpackungen. Eine Zeugin vernahm am 23.11.18 gegen 21.40 Uhr in der Bräuckenstraße einen dumpfen lauten Knall. Als sie auf die Straße schaute, sah sie zwei männliche Personen, die an einem schwarzen Seat Ibiza standen und sich in Richtung Tannenkopf entfernten. Wie sich danach heraustellte, hatten die Täter die hintere rechte Seite eingeschlagen und eine Handtasche aus dem Seat entwendet. Die beiden Personen waren ca. 20 - 25 Jahre alt, hatten jeweils einen Schal um den Hals und waren dunkel gekleidet.

Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern und/oder zu verdächtigen Beobachtungen in den Bereichen Brandeiche, Ihmerter Mühle, Urbecker Straße und Bräuckerstraße nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis