Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Leerstehendes Wohnhaus abgebrannt

Balve (ots) - In der Nacht zu Freitag, 01.12 Uhr, kam es zu einem Brand in Volkringhausen. Zeugen stellten in der Straße "Binolen" das brennende Wohnhaus fest und alarmierten die Rettungskräfte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Hönnetal zwischen Grübeck und Horster Straße voll gesperrt werden. Betroffen hiervon waren sowohl die Bundesstraße 515, als auch die durch das Hönnetal verlaufende Bahnstrecke.

Das leerstehende Wohnhaus brannte vollständig ab. Verletzt wurde niemand. Die Höhe Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Der Verkehr wurde zwischenzeitlich wieder komplett freigegeben.

Beobachtungen und Hinweise zum Brandhergang nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: