Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: 6-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Iserlohn (ots) - Gestern, um 19.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Barendorfer Straße in Höhe der Einmündung "Am Westhang". Zur Unfallzeit überquerte eine 33-jährige Mutter mit ihren Kindern (4 und 6) die Straße. Etwa mittig der Fahrbahn riss sich der 6-Jährige los. Er kollidierte frontal mit einem 56-jährigen Opel Astra Fahrer aus Iserlohn, der Richtung Kalthof unterwegs war. Der Junge wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Essen ausgeflogen. Am PKW entstand etwa 1.000 Euro Sachschaden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Iserlohn zu melden. Telefon: 02371/9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: