PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

30.11.2020 – 15:40

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kalkar - Zeugen nach Unfallflucht gesucht
blauer Transporter flüchtig

Kalkar (ots)

Bereits am Freitag (27.11.2020) kam es gegen 11:50 Uhr auf der Marienbaumer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht.

Eine 38-jährige Frau aus Kalkar fuhr mit ihrem VW auf der Marienbaumer Straße in Fahrtrichtung Appeldorn. Als ihr in Höhe des Waldes ein blauer Transporter zügig entgegen kam, lenkte sie ihren VW nach rechts auf den unbefestigten Fahrbahnrand, um dem Transporter auszuweichen.

Als der blaue Transporter den VW der 38-Jährigen passierte, streifte der Transporter den Außenspiegel des VW und beschädigte diesen.

Obwohl die 38-Jährige ausstieg, um auf sich aufmerksam zu machen, fuhr der Fahrer des Transporters weiter, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.

Ein Zeuge, dem die Fahrweise des Transporters ebenfalls aufgefallen war, hielt kurz an, um sich um die VW-Fahrerin zu kümmern. Er verließ jedoch die Unfallstelle, ohne der Dame eine Erreichbarkeit zu hinterlassen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem blauen Transporter machen können.

Zeugen, insbesondere der Verkehrsteilnehmer, der die 38-Jährige nach dem Unfall ansprach, werden gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter 02821 5040 zu melden. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve