Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

03.12.2018 – 17:09

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kleve - Unfallflucht
Radfahrer gesucht

Kleve-Materborn (ots)

Am Freitag (30. November 2018) gegen 12:15 Uhr wollte der 22-Jähriger Fahrer eines silber-farbenen Opel Astra an der Ampelkreuzung von der Querallee nach rechts in die Materborner Allee einbiegen. Während er abbog, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der die Materborner Allee auf der Fußgängerfurt der Ampel in Richtung Dorfstraße überqueren wollte. Nach Zeugenaussagen zeigte die Ampel für Radfahrer und Fußgänger in dem Moment ein rotes Signal. Bei dem Zusammenstoß entstand an dem Opel Astra ein Schaden an der rechten Seite, der Radfahrer kam nicht zu Fall. Nachdem der Fahrer des Opel und sein Beifahrer sich bei dem Radfahrer erkundigten, ob alles in Ordnung sei und angaben, sie wollten die Polizei hinzurufen, schob der Radfahrer sein Rad schnell über die Straße und entfernte sich zu Fuß in Richtung Dorfstraße. Der Radfahrer war zwischen 16 und 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, hatte dunkelblonde/ braune längere Haare. Er trug ein rotes Oberteil und war wahrscheinlich mit einem silbernen Herrenrad unterwegs. Zudem trug er silberne oder weiße Bügelkopfhörer.

Der Radfahrer wird gebeten, sich bei der Polizei Kleve zu melden. Hinweise bitte unter Telefon 02821 5040. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve