Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

12.11.2018 – 09:54

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geldern - Unbekannte zünden an zwei Stellen Müll an
Zeugen verhindern Ausbreitung des Feuers

Geldern (ots)

Am Sonntag (11. November 2018) gegen 22.15 Uhr zündeten unbekannte Täter an der Rückseite eines Elektronikmarktes auf dem Nordwall einen Müllsack mit Schaumstoffabfall an. Eine Polizeistreife löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Gegen 23.00 Uhr zündeten unbekannte Täter ebenfalls am Nordwall an einem benachbarten Geschäft eine Palette mit Papiermüll an. Die Palette stand unter dem Dach des Lieferanteneingangs. Zwei Zeugen, 47 und 50 Jahre alt, bemerkten das Feuer und zogen die Palette vom Vordach weg. So verhinderten sie, dass die Flammen auf das Dach und das Gebäude übergriffen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung