Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

06.05.2018 – 09:37

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Fahrzeug überschlug sich.

Kevelaer (ots)

Am Samstag den 05.05.2018 gegen 19:51 Uhr befuhr ein 26 jähriger Mann aus Dortmund mit seinem Pkw Opel Vectra die Twistener Straße in Fahrtrichtung Kevelaer. Am Kreuzungsbereich Weller Landstraße/ Twistedener Straße fuhr er an einem dort wartenden Fahrzeug vorbei und in den Kreuzungsbereich ein, ohne auf das für ihn geltende Verkehrszeichen Vorfahrt gewähren zu achten. Hierbei übersah er eine von links kommende, vorfahrtberechtigte 39 jährige Fahrzeugführerin aus Mönchengladbach und es kam zum Zusammenstoß. Der Pkw der Mönchengladbacherin überschlug sich, traf eine Verkehrsinsel und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Alle vier erwachsenen Fahrzeuginsassen wurden hierbei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve