Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

06.03.2019 – 12:45

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unter Drogen am Steuer: Fahrer will Polizei austricksen

Marienmünster (ots)

Innerhalb von drei Wochen wurde zum zweiten Mal ein 18-Jähriger aus Marienmünster wegen Fahren unter Drogeneinfluss überprüft. Das Ergebnis der ersten Blutprobe vom 13. Februar war bereits positiv auf THC ausgefallen. Aus Angst, bei einer erneuten Kontrolle erwischt zu werden, hat sich der Betroffene einen künstlichen Penis mit Kunsturin zugelegt. Bei der Kontrolle am Dienstag, 5. März, fiel der Polizei dieser Kunstpenis auf und der Betroffene räumte ein, tags zuvor frisch Cannabis konsumiert zu haben. Es wurde eine erneute Blutprobe entnommen und ihm droht der Führerscheinentzug, da er zum zweiten Mal mit Betäubungsmitteln am Steuer erwischt worden ist. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter