Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

20.01.2019 – 08:49

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

37688 Beverungen (ots)

Am So., 20.01.2019, um 04.30 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer die Mühlenstraße in Beverungen in Richtung Lange Straße. Beim Abbiegen in die Lange Straße fuhr er gegen das Heck eines Pkw, der die Lange Straße in Richtung Herstelle befuhr. Der 47-jährige Fahrer des Pkw versuchte noch auszuweichen, verlor aber die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen zwei linksseitig geparkte Pkw. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich mit dem Fahrzeug von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung wurde der flüchtige Pkw durch Beamte der Autobahnpolizei Bielefeld auf der A 33, Fahrtrichtung Bielefeld, festgestellt und angehalten. Der 27-jährige Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss.

/Ko.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell