Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

17.10.2018 – 08:55

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fahren unter Drogen - Dienstag, 16.10.2018, 08.20 Uhr

34439 Willebadessen (ots)

Bei einer Verkehrskontrolle in der Ortsdurchfahrt von Willebadessen-Helmern ist den eingesetzten Polizeibeamten ein 23-jähriger Mann aufgefallen, bei dem der Verdacht besteht, dass er seinen Audi unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Da auch ein Drogenvortest positiv verlief, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln ist gefährlich. Die unter Einfluss von Betäubungsmitteln stehenden Fahrzeugführer weisen zumeist körperliche, geistige oder motorische Auffälligkeiten auf. Es werden durch die chemischen Prozesse im Körper u.a. der Sehapparat, die Gleichgewichtsorgane, das Reaktionsvermögen, die Aufmerksamkeit und die Selbsteinschätzung beeinträchtigt. Des Weiteren erfolgt eine gesteigerte Risikobereitschaft, eine Enthemmung und eventuell eine Steigerung der motorischen Aktivitäten. Dies alles hat unmittelbaren Einfluss auf die Sicherheit des Straßenverkehrs. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell