Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

10.07.2018 – 11:23

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Strohballen in Brand geraten

34439 Willebadessen (ots)

Auf dem Anhänger eines landwirtschaftlichen Gespanns sind am Montag, 9. Juli Strohballen in Brand geraten. Am Nachmittag bemerkte der Fahrer die vier brennenden Ballen auf der Ladefläche. Er befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der L837 zwischen Schweckhausen und Willegassen. Die Feuerwehr aus Willebadessen, Peckelsheim und Schweckhausen rückte mit drei Löschfahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Der Straßenabschnitt war für den Zeitraum der Löscharbeiten gesperrt. Brandursache könnte ein technischer Defekt am Anhänger sein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter