PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

12.09.2018 – 13:22

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Dunkler Kleinwagen flüchtet

ArnsbergArnsberg (ots)

Am Dienstagabend wurde eine 77-jährige Fahrradfahrerin an der Autobahnauffahrt an der Kleinbahnstraße von einem Kleinwagen angefahren. Die Frau wurde schwer verletzt. Der Kleinwagen flüchtete. Die Frau fuhr gegen 21.30 Uhr auf dem Fahrradweg von der Stembergstraße in Richtung Bahnhof. An der Bedarfsampel an der Autobahnauffahrt in Richtung Brilon wartete die Frau zunächst. Als die Ampel für den Radverkehr auf grün wechselte, fuhr die Seniorin los. Als sie die Straße querte, bog ein aus Richtung Neheim kommender Kleinwagen auf die Autobahn ab. Trotz der roten Ampel fuhr das Auto weiter, so dass es zum Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin kam. Die Frau stürzte. Sie musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der dunkle Kleinwagen flüchtete ohne zu halten auf die Autobahn in Richtung Brilon. Weitere Angaben zum Kleinwagen liegen nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis