PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

30.11.2020 – 12:19

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - Ermittlungen führen zu blau-grauem Opel Omega - Polizei sucht Unfallverursacher

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - Ermittlungen führen zu blau-grauem Opel Omega - Polizei sucht Unfallverursacher
  • Bild-Infos
  • Download

Löhne (ots)

(jd) Noch in der Nacht von Freitag auf Samstag (28.11.) verständigte ein aufmerksamer Zeuge, gegen 1.20 Uhr, die Polizei über ein kurz zuvor stattgefundenen Verkehrsunfall am Kreisel an der Brunnenstraße / Herforderstraße. Aufmerksam auf das Ereignis wurde der 17-Jährige als ihm ein stark demoliertes Schild an der Herforder Straße auffiel. Das Verkehrszeichen ragte dabei abgeknickt auf die Fahrbahn. Ein bislang unbekannter Autofahrer ist aus ungeklärter Ursache am Ausgang des Kreisverkehrs zur Herforder Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen das dort montierte Verkehrsschild. Ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, entfernte sich der Fahrer vom Unfallort. Um die Kollisionsstelle herum lagen diverse Trümmerteile des vermutlichen Unfallfahrzeugs, das der Spurenlage nach erhebliche Beschädigungen aufweisen muss. Die Beamten stellten diese Teile für die weiteren Ermittlungen sicher. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates haben ergeben, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen blau-grau-mettalic farbenen Opel Omega handelt. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Der zurückgelassene Schaden wird mit etwa 1.000.- Euro angegeben. Die Polizei bittet in diesem Fall Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder sogar dem Flüchtigen Opel Omega geben können, sich zu melden. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell