Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

27.01.2020 – 10:42

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte - 20-Jähriger alkoholisierter Mann verletzt Polizeibeamten

Herford (ots)

(kup) Eine Gruppe junger Männer widersetzte sich aggressiv und beleidigend am frühen Sonntagmorgen (26.1.) der Ingewahrsamnahme durch Polizeibeamte. Die Polizeibeamten waren zu einem Einsatz auf den Parkplatz einer Herforder Diskothek an der Bünder Straße gerufen worden. Dort kam es zu Streit zwischen einem aggressiven und offensichtlich alkoholisierten 20 Jahre alten Mann aus Bückeburg und dem Einlasspersonal. Zusammen mit seinen beiden Freunden beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten und zeigte stark aggressives Verhalten. Die Gruppe wurde aufgrund des anhaltenden Widerstands gegen die Polizeibeamten dem Gewahrsam der Polizeiwache zugeführt. Dabei ging der Mann die Beamten so an, dass ein Polizist leicht verletzt wurde. Der junge Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell