Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

11.03.2019 – 12:32

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr - Motorrollerfahrer bringt Radfahrer zum Stürzen

Löhne (ots)

(kup) Am Freitag (8.3.), um 13:17 Uhr, fuhr ein 14-jähriger Schüler auf dem Heimweg mit seinem Fahrrad auf der Poststraße in Richtung Dickendorner Weg. Kurz vor der Einmündung zum Ernst-Wiechert-Weg überholte ihn der Fahrer eines Motorrollers und trat ihm in den Vorderreifen. Infolge dessen verlor der Junge die Kontrolle über sein Rad und stürzte schwer. Der Löhner wurde verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei bittet in diesem Fall um Mithilfe. Mögliche Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Direktion verkehr unter 05221 - 888 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford