Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

21.11.2018 – 03:00

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Verletzten-Verursacher missachtet Rotlicht

Kirchlengern (ots)

(mas) Gestern Abend (20.11), gegen 20.10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Ostring, Höhe der Einmündung Nordring. Ein 75 Jähriger aus Bad Oeynhausen befuhr mit seinem Skoda den Nordring aus Richtung "Hüller Kreuz" kommend in Richtung der Anschlussstelle der BAB 30. In Höhe der Einmündung des Nordring missachtete dieser die für ihn Rotlicht zeigende Ampel und stieß mit einem 18 Jährigen aus Preußisch Oldendorf zusammen, welcher mit seinem VW Touran bei Grünlicht vom Nordring kommend auf den Ostring abbog. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des 75 Jährigen schwer verletzt. Diese wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Der 75 Jährige, sowie der 28 Jährige wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford