Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

22.03.2019 – 22:16

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Brand in einer landw. Scheune; 7 Personen leicht verletzt

Selfkant- Stein (ots)

Heute wurde gegen 19:30 Uhr ein Brand in einer Halle eines Landwirtschaftsbetriebes "Auf dem Stein" gemeldet. In der Halle hatte ein Traktor angefangen zu brennen. Die Flammen hatten bereits auf gelagerte Strohballen übergegriffen. Bei einem eigenen Löschversuch wurden sieben Personen durch Rauchgase leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der Traktor ist komplett ausgebrannt, ein Ladeanhänger wurde beschädigt. Gebäudeschaden entstand jedoch nicht. Zurzeit zieht die Feuerwehr, die mit 63 Einsatzkräften vor Ort sind, die Strohballen aus der Halle, um diese ablöschen zu können. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die Ermittlungen. Nach Angaben der Feuerwehr ziehen sich die Löscharbeiten noch einige Stunden hin.

i.A. Nause, PHK

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg