Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

22.03.2019 – 18:56

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nachtrag zum Pressebericht Nr. 81 von Freitag, 22. März 2019

Kreis Heinsberg (ots)

Erkelenz-Immerath (alt) - Verkehrsunfall mit drei Verletzten -

Am Freitag, 22.03.2019, gegen 12:00 Uhr befuhr ein 76jähriger Fahrer eines Pkw BMW die alte L277 aus Alt-Immerath kommend in Richtung L019. Als er einen vorausfahrenden 29jährigen Traktorfahrer aus Erkelenz, der bereits zum Abbiegevorgang nach links in einen Wirtschaftsweg angesetzt hatte, überholen wollte, kam es zur Kollision. Dabei wurden die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden. Die aus Geldern stammende 76jährige Beifahrerin des BMW-Fahrers wurde schwerer verletzt und muss stationär im Krankenhaus verbleiben. Während der Unfallaufnahme war die L277 bis 13:50 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg