Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

13.03.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit Verletzten, Polizei sucht nach Zeugen

Übach-Palenberg-Palenberg (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Jülicher Straße am 8. März (Freitag), gegen 15.50 Uhr, wurden zwei Personen leicht verletzt. Hier kam es zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung Jülicher Straße / Daimlerstraße in Fahrtrichtung Freiheitsstraße. Dabei fuhr nach ersten Erkenntnissen der 53-jährige Fahrer eines Pkw VW auf den Pkw Mercedes eines 49-jährigen Mannes auf. Durch den Unfall wurden die beiden Männer aus Übach-Palenberg leicht verletzt. Das genaue Geschehen konnte bisher nicht eindeutig geklärt werden. Daher bittet die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. Eine mögliche Zeugin könnte auch eine Frau sein, die mit einem schwarzen Pkw VW (Aachener Kennzeichen (AC-)) aus der Daimlerstraße fuhr, kurz bevor die beiden Pkw zusammenstießen. Laut Beschreibung der beiden Unfallbeteiligten ist sie zirka 50 bis 60 Jahre alt und hat kurzes, graues Haar. Auch sie wird gebeten, das Verkehrskommissariat der Polizei Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg