Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.02.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Junger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Heinsberg-Dremmen (ots)

Am Donnerstag (14. Februar) befuhr gegen 15.55 Uhr ein 10-jähriger Junge mit seinem Fahrrad das Kirchengelände an der Lambertusstraße. Zu dieser Zeit war auch eine 32-jährige Frau aus Heinsberg mit einem Pkw auf der Friedgasse in Richtung Lambertusstraße unterwegs. Als der Junge mit dem Rad von der Treppenanlage der Kirche auf die Straße Friedgasse herunterfuhr, konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr gegen den querenden Pkw. Dabei verletzte sich der 10-Jährige und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen werden musste. Die Autofahrerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung