Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

07.09.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Geldwechseltrick

Heinsberg (ots)

Ein bislang unbekannter Mann betrat am 6. September (Donnerstag) gegen 17 Uhr eine Bäckerei auf der Hochstraße und bat darum, Geld gewechselt zu bekommen. Eine Angestellte kam der Bitte nach. Kurz darauf musste sie jedoch feststellen, dass der Mann ihr beim Geldwechsel geschickt Bargeld entwendet hatte. Der Täter war 25 bis 30 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und muskulös. Er hatte ein südeuropäisches Aussehen, einen Dreitagebart und sprach Deutsch mit Akzent. Er trug eine Schirmmütze, eine dunkle Lederjacke und ein dunkles Shirt. Zeugen, die den Mann gesehen haben oder Angaben zu seiner Identität machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 02452 920 0 beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung