Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

18.11.2015 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Parkender Pkw durch Unfall beschädigt
Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Gangelt (ots)

Am 14. November (Samstag) wurde auf der Pilsstraße ein am Fahrbahnrand parkender Pkw Seat bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Das Fahrzeug parkte zwischen 17 Uhr und 18.10 Uhr, ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Als der Eigentümer zum Pkw zurück kam, stellte er fest, dass dieser linksseitig am Kotflügel beschädigt war. Auch der linke Außenspiegel des Pkw wurde durch den Unfall abgerissen. Das Fahrzeug, welches den Unfall verursacht hat, flüchtete offenbar von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei den Fahrer des verursachenden Fahrzeugs so-wie Zeugen, die Hinweise auf dieses Fahrzeug geben können oder den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung