Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

30.05.2020 – 12:29

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Eine 57-jährige Autofahrerin aus Werl wurde am Samstagmorgen (30. Mai) bei einem Verkehrsunfall auf dem Bockumer Weg leicht verletzt. Gegen 9.10 Uhr war sie dort mit ihrem Volkswagen "Up" in Richtung stadtauswärts unterwegs und musste in Höhe der Einmündung zur Bromberger Straße verkehrsbedingt anhalten. Zeitgleich befuhr eine 34-jähriger Passatfahrerin aus Hamm den Bockumer Weg in gleicher Richtung. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Die Werlerin begab sich nach erfolgter Behandlung am Unfallort selbständig in ärztliche Behandlung. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bockumer Weg teilweise gesperrt werden. An beiden Autos entstand Sachschaden.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm