Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

08.05.2019 – 08:47

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 31-Jährige bei Unfall verletzt - Verursacher flüchtig

Hamm-Mitte (ots)

Eine 31-Jährige wurde am Freitagnachmittag, 3. Mai, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Ostenallee/Heßlerstraße leicht verletzt. Die Hammerin überquerte gegen 16 Uhr mit ihrem Fahrrad die Ostenallee in Richtung Heßlerstraße und wurde hierbei von einem unbekannten Radfahrer angefahren. Die Frau stürzte zu Boden, der Unfallverursacher flüchtete kurze Zeit später von der Unfallstelle. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfall wurde erst gestern, 7. Mai, bei der Hammer Polizei angezeigt. Mehrere ebenfalls bislang unbekannte Zeugen haben den Verkehrsunfall beobachtet. Die Ermittler suchen nun einen 15 bis 25 Jahre alten Mann mit südländischem Aussehen. Er ist etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und hatte dunkle, kurze und lockige Haare. Zudem werden Unfallzeugen gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm