Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

14.03.2019 – 13:29

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fahrer von verlassenem Auto ermittelt

Hamm-Heessen (ots)

Die Polizei hat den Mann ermittelt, der am Donnerstag, 14. März, einen VW Passat auf einem Feld an der Münsterstraße hat stehen lassen. Es handelt sich um einen 36-Jährigen aus Warendorf. Er gab an, gegen 2 Uhr am Donnerstagmorgen mit dem Auto von der Straße abgekommen zu sein. Nachdem der VW auf dem Feld zum Stehen gekommen war, stieg der 36-Jährige aus und ließ das Auto zurück. Der Mann ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und muss nun mit einem Verfahren wegen Unfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Unsere ursprüngliche Pressemeldung lesen Sie hier: http://url.nrw/Z9b. (bw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm