Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

30.07.2018 – 09:02

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Hamm-Mitte (ots)

Ein Dieb erbeutete am Sonntag, 29. Juli das Handy eines 31-Jährigen an der Werler Straße. Gegen 20.50 Uhr wurde er von einem Unbekannten im Außenbereich eines Krankenhauses gefragt ob er sich das Handy kurz für ein Telefonat leihen könne. Nachdem er das Handy dem Tatverdächtigen gegeben hatte, flüchtete dieser. Der Flüchtige mit europäischem Erscheinungsbild hat kurze, braune Haare und ist 1,70 Meter groß. Er trug ein braunes Polohemd, eine schwarze Hose und eine dunkle Kopfbedeckung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm