Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Portemonnaie bei Friseurbesuch gestohlen

Hamm-Mitte (ots) - Einem 25-Jährigen wurden am Donnerstag, 17. Mai, beim Friseurbesuch auf der Sedanstraße das Portemonnaie und der Schlüsselbund gestohlen. Der Mann hatte die Sachen gegen 14.30 Uhr im Wartebereich des Salons auf einen Tisch gelegt und dort vergessen, als er bedient wurde. Nach etwa zehn Minuten fielen dem Mann die Sachen auf dem Tisch wieder ein. Da war es aber schon zu spät. Unbekannte hatten das Portemonnaie und die Schlüssel entwendet. Als Täter kommen drei junge Erwachsene in Betracht, die sich zuvor im Salon aufhielten. Einer der Unbekannten ist männlich, etwa 20 Jahre alt und zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er sieht südländisch aus und ist schlank. Er hat kurze, schwarze Haare und Narben am linken Arm. Der junge Mann trug eine dunkle Jogginghose, ein blaues T-Shirt und eine weiße Strickjacke. Der zweite junge Mann ist ebenfalls etwa 20 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat dunkle Haut und kurze, schwarze Haare. Die dritte Person ist eine junge, schlanke Frau, etwa 20 Jahre alt und zirka 1,68 Meter groß. Sie hat lange, blonde Haare und blaue Augen. Sie trug eine schwarze Jogginghose, ein weißes T-Shirt und weiße Schuhe der Marke Adidas. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: