Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Betrüger ergaunert Geld mit Wechseltrick

Hamm-Pelkum (ots) - Am Mittwoch, 16. Mai, hat ein Betrüger mit dem sogenannten Wechseltrick an einer Tankstelle an der Kamener Straße Bargeld ergaunert. Gegen 12.40 Uhr kaufte der Mann Zigarettenblättchen und fragt anschließend die 25-jährige Verkäuferin, ob sie 40 Zehn-Euro-Scheine in größere Scheine wechseln könne. Der Unbekannte bestand darauf, dass die Verkäuferin die Zehn-Euro-Scheine in seine Hand hinein zählte. Dabei lenkte er die Frau ab und steckte in einem günstigen Moment mehrere Scheine wieder ein. Danach erhielt er von der Verkäuferin den vollen Betrag in größeren Scheinen. Dass Geld in der Kasse fehlte, wurde erst später bemerkt. Der Betrüger ist zwischen 35 und 45 Jahre alt und zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hart eine Stirnglatze und trug eine braune Lederjacke und blaue Jeans. Der Mann sprach nur gebrochen Deutsch und sah südländisch aus. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: