Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

13.09.2018 – 12:00

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Von Hund gebissen

53902 Bad Münstereifel-Effelsberg (ots)

Einen Biss in die Hand trug am Mittwochnachmittag ein Hundebesitzer aus Effelsberg davon. Nach eigenen Angaben war er mit seinem Hund auf dem Burgweg unterwegs. Plötzlich kam von einem Grundstück der Hund eines Anwohners auf den Gehweg gelaufen und griff sofort den Hund des 17-jährigen an. Zum Schutz seines Hundes ging der 17-jährige dazwischen und wurde vom angreifenden Hund in die Hand gebissen. Mit Hilfe beider Hundehalter konnten die Kontrahenten getrennt werden. Ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen