Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

02.12.2018 – 13:24

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bergung des verunfallten Kesselwagens in Neuhof

Neuhof (Landkreis Fulda) (ots)

Am heutigen Nachmittag, ab ca. 16.00 Uhr, ist die fachgerechte Entsorgung des Inhaltes des verunfallten Kesselwagens und die anschließende Bergung in Neuhof geplant.

Die momentane Sperrung des Bahnhofes Neuhof bleibt aus Sicherheitsgründen weiterhin bestehen. Eine aktuelle Bewertung hat ergeben, dass die Anwohner - in einem Umkreis von 300 Metern - nicht evakuiert werden müssen, sie sollten sich jedoch darauf einstellen.

Beeinträchtigungen für den Bahnverkehr: Der Bahnverkehr wurde aus Sicherheitsgründen geändert. Zur Zeit können keine Züge in Neuhof halten. Sämtliche Züge werden über die ICE-Strecke geleitet. Daher kann es zu geringen Verzögerungen kommen.

Schienenersatzverkehr eingerichtet: Für Reisende von und nach Neuhof wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Dieser wird an der Haltestelle Kolpingstraße in Betrieb genommen. Die Busse werden die Fahrgäste nach Flieden und nach Fulda fahren. Die erste Verbindung vom Bahnhof Flieden nach Neuhof ist um 13:45 Uhrgeplant. Vom Bahnhof Fulda nach Neuhof wird der erste Bus um 14.00 Uhr abfahren. Es gibt keinen festen Fahrplan.

Pressevertreter werden ab 16.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Neuhof durch Pressesprecher der Polizeien und der Gemeinde Neuhof betreut.

Rückfragen zur Pressemeldung bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Pressesprecher
Telefon: 0561-81616-1010
E-Mail: presse.kassel@bundespolizei.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell