Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

10.05.2019 – 09:36

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Personenunfall im Bahnhof Friedrichsdorf - 18-Jähriger schwer verletzt

Friedrichsdorf, Bad Homburg, Frankfurt (ots)

Am 09.05.2019 gegen 20:00 Uhr wurde im Bahnhof Friedrichsdorf ein 18-Jähriger von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung kam die S-Bahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und überrollte den jungen Mann. Wie es zu dem Unfall kam ist Gegenstand der Ermittlungen. Aufgrund schwerer Verletzungen wurde er zur weiteren ärztlichen Behandlung mittels Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Frankfurt am Main verbracht. Nach aktuellem Erkenntnisstand ist der junge Mann außer Lebensgefahr.

Die Gleise im Bahnhof Friedrichsdorf mussten zwischen 20:11 Uhr und 20:56 Uhr vorübergehend gesperrt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Michaela Emmert
Telefon: 069/130145 0
E-Mail: michaela.emmert@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.frankfurtm.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main