Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

29.11.2019 – 17:17

Polizei Hamburg

POL-HH: 191129-5. Polizeieinsatz anlässlich des Aufzuges im Zusammenhang mit der Thematik Klimaschutz in Hamburg

Hamburg (ots)

Zeit: 29.11.2019, ab 04:00 Uhr Ort: Hamburger Innenstadt

Bei der Versammlungsbehörde war für heute ein Aufzug unter dem Tenor "Global Day of Climate Action - Fridays for Future" angemeldet worden. Der Veranstalter rechnete mit 30.000 Teilnehmern.

Bereits ab 04:00 Uhr begannen die Veranstalter im Bereich der Willy-Brandt-Straße mit dem Aufbau einer Bühne.

Hier kam es ab 10:00 Uhr zum Zulauf von Versammlungsteilnehmern für die gegen 12:00 Uhr geplante Anfangskundgebung. Kleinere Zubringeraufzüge kamen ebenfalls hinzu.

Nach der Anfangskundgebung setzte sich der Aufzug mit der erwarteten Teilnehmerzahl von etwa 30.000 Menschen in Bewegung. Der vorab kommunizierte Marschweg (siehe PM 191126-4.) wurde ohne Zwischenfälle zurückgelegt.

Noch vor der Abschlusskundgebung verließen die meisten Teilnehmer zügig den Endkundgebungsort.

Die Abschlusskundgebung wurde vor etwa 1500 Teilnehmern durchgeführt.

Nachdem die Versammlung durch den Versammlungsleiter um 16:05 Uhr beendet worden war, entfernten sich die Versammlungsteilnehmer.

Der Abbau der Bühne wird voraussichtlich noch bis 20:00 Uhr andauern.

Beim heutigen Polizeieinsatz waren 980 Polizeibeamte eingesetzt.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell