Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

28.11.2019 – 12:30

Polizei Hamburg

POL-HH: 191128-4. Tataufklärung nach Überfall auf Kiosk in Hamburg-Fischbek und Vollstreckung von Durchsuchungsbeschlüssen

Hamburg (ots)

Tatzeit: 31.10.2019, 21:49 Uhr Tatort: Hamburg-Fischbek, Ohrnsweg

Polizeibeamte haben heute Morgen zeitgleich die Wohnungen von vier Tatverdächtigen durchsucht, die am Halloweentag maskiert und unter Vorhalt einer Schusswaffe einen Kiosk in Hamburg-Fischbek überfallen haben sollen (siehe dazu auch PM 191101-1.).

Durch umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen und Ermittlungen kamen die Beamten auf die Spur der vier deutschen Männer im Alter von 18, 16 (2x) und 15.

Durch die Staatsanwaltschaft Hamburg wurden Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der Tatverdächtigen in Harburg und Wilhelmsburg erwirkt, die heute Morgen zeitgleich vollstreckt wurden. Hierbei stellten die Beamten diverse Beweismittel sicher.

Alle vier Beschuldigte verblieben mangels Haftgründen auf freiem Fuß.

Die Auswertung der bei den Durchsuchungen sichergestellten Gegenstände dauert an.

Ka.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell