PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

07.04.2019 – 12:01

Polizei Hamburg

POL-HH: 190407-1. Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin in Hamburg-Uhlenhorst

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 05.04.2019, 12:03 Uhr Unfallort: Hamburg-Uhlenhorst, Mundsburger Damm / Friedrich Schütter-Platz

Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagmittag eine 60-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 32) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 51-Jähriger mit seinem grauen Audi A 3 aus Richtung Winterhuder Weg kommend in Richtung Schürbeker Straße. Hierbei überquerte er die Kreuzung Mundsburger Damm und Friedrich-Schütter-Platz.

Eine 60-Jährige überquerte in diesem Moment zu Fuß den Mundsburger Damm in Richtung Bahnhof Mundsburg bei Rot zeigender Fußgängerampel.

Die Fußgängerin wurde vom Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert. Hierbei erlitt sie lebensgefährliche Kopf- und Schulterverletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert und stationär aufgenommen.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: daniel.ritterskamp@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell