Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

25.03.2019 – 10:50

Polizei Hamburg

POL-HH: 190325-1. Tödlicher Verkehrsunfall in Hamburg-Poppenbüttel

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 24.03.2019, ca. 14:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Poppenbüttel, Wesselstraat

Bei einer Kollision mit einem auf einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt abgestellten Pkw erlitt eine 60-Jährige Frau tödliche Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen stellte die 60-Jährige ihren Pkw Hyundai ix 20 an einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt ab und verließ das Fahrzeug, um das dortige Garagentor zu öffnen.

Als sich das ungesicherte Fahrzeug selbstständig in Bewegung setzte und die Zufahrt herabrollte, versuchte die 60-Jährige nach ersten Erkenntnissen noch vergeblich, das Fahrzeug an der Motorhaube zu stoppen.

Die 60-Jährige wurde von dem Fahrzeug überrollt und erlitt schwerste Verletzungen. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Unfallrekonstruktion ist ein Sachverständiger hinzugezogen und ein 3D-Laserscanner eingesetzt worden.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung