Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

26.06.2018 – 10:43

Polizei Hamburg

POL-HH: 180626-2. Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Hamburg-Hausbruch

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 25.06.2018, 18:35 Uhr Unfallort: Hamburg-Hausbruch, Cuxhavener Straße/ Waltershofer Straße

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern am frühen Abend ein 38-jähriger Unfallbeteiligter leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden an den verunfallten Fahrzeugen. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen bog der 38-Jährige mit seinem Lkw DAF (über 3,5 Tonnen) auf dem Linksabbiegestreifen bei Grünlicht von der Cuxhavener Straße in die Waltershofer Straße ab.

Gleichzeitig befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw VW Scirocco die Cuxhavener Straße in Richtung Neu Wulmstorf im rechten Fahrstreifen, missachtete offenbar im Einmündungsbereich der Cuxhavener Straße/ Waltershofer Straße das für ihn anzeigende Rotlicht und kreuzte den Fahrweg des Lkw.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der 18-jährige Scirocco-Fahrer leicht verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und dort ambulant behandelt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 26.000 Euro.

Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Stadtreinigung aufgenommen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Cuxhavener Straße in Fahrtrichtung Neu Wulmstorf von 18:40 bis 18:55 Uhr vollständig gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr bis 20:50 Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg