Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

16.02.2018 – 09:41

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Niebüll: Feuer in Mehrfamilienhaus - drei leichtverletzte Personen

Niebüll (ots)

Donnerstagabend (15.02.18) brannte es in einer Wohnung im Westersteig in Niebüll. Das Feuer brach gegen 19:00 Uhr in einer Wohnung im 1. Obergeschoss aus.

Da das Treppenhaus verqualmt war, wurden drei Bewohner von der eingesetzten Feuerwehr über die Drehleiter aus dem Gebäude geborgen. Drei weitere konnten das Haus noch durch das Treppenhaus verlassen.

Drei Personen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen im Krankenhaus behandelt. Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, ist nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Schaden von ca. 150.000 EUR. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt ursächlich für den Brandausbruch sein.

Die Kriminalpolizei Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung