Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

23.12.2016 – 11:49

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Raub in Spielothek - Zeugen gesucht!

Schleswig (ots)

Schleswig - Unter Vorhalt eines Messers forderte ein maskierter Mann am Freitag gegen 00.45 Uhr in einer Spielhalle in der Friedrichstraße die Herausgabe von Geld. Der Angestellte gab dem Täter das Bargeld aus der Kasse. Dies reichte dem Maskierten offenbar nicht, er forderte auch noch das Handy des Mannes, verließ anschließend die Räumlichkeiten und fuhr mit einem Pkw in Richtung Gottorfstraße davon. Der Räuber wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, kräftig, blaue Hose, schwarze Sweatshirtjacke.

Die Kripo in Schleswig ermittelt und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 04621-84400 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung