PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

23.07.2015 – 12:47

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Dienstagmittag: 2,8 kg Marihuana bei Durchsuchung beschlagnahmt

FlensburgFlensburg (ots)

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln haben Ermittler vom K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg Dienstagmittag, 21.07.15, die Wohnung eines polizeibekannten 54-jährigen in der Flensburger Neustadt durchsucht. Dabei konnten ca. 2,8 kg Marihuana beschlagnahmt werden. Der 54-jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben. Der Mann hatte bereits vor einiger Zeit eine Haftstrafe wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verbüßt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Mandy Lorenzen
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg