Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-ROW: Pkw überschlägt sich auf der Hansalinie - 2 Verletzte-

Sittensen (ots) - Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in der Gemarkung Kalbe ...

POL-ME: Kradfahrer schwer verletzt - Velbert - 1905101

Mettmann (ots) - Am Freitagmittag des 17.05.2019 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 60 jähriger Velberter mit seiner ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

01.03.2015 – 12:00

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Diebesgut aus Einbrüchen im Kieler Raum aufgefunden, Eigentümer gesucht

POL-FL: Schleswig - Diebesgut aus Einbrüchen im Kieler Raum aufgefunden, Eigentümer gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Schleswig (ots)

Bei einer Wohnungsauflösung in einem Dorf im Schleswiger Umland wurde diverser Schmuck, Uhren usw. aufgefunden. Ein Teil der aufgefundenen Gegenstände konnte Anfang 2015 zwischenzeitlich zwei Einbruchstaten in der Nähe von Kiel zugeordnet werden. Die abgebildeten Schmuckstücke und Uhren konnten bislang nicht zugeordnet werden. Möglicherweise stammen diese ebenfalls aus Diebstahlstaten. Die Kriminalpolizei Schleswig fragt, ob jemand sein Eigentum wiedererkennt. Hinweise bitte an die Kripo Schleswig unter Tel. 04621-84-0.

Ein Bild und ein Stehlgutkatalog liegen zum Download hier und unter o.g. URL bereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung