Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-LDK: - Polizeistreife nimmt Drogendealer fest / Wohnungsdurchsuchung bringt Drogenlager zutage - Gasflaschen von Baumarktgelände gestohlen -

Dillenburg (ots) - -- Dillenburg: Auf Verkehrskontrolle entlarvt Drogendealer / Wohnungsdurchsuchung bringt ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

20.08.2014 – 10:43

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 34- jähriger mit 1,47 Promille unterwegs

Flensburg (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.08.14, gegen 00:30 Uhr, fiel einer Polizeistreife des 1.Polizeireviers im Hafendamm in Flensburg ein Mercedes- Fahrer auf.

Sie entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle, währenddessen der 34- jährige Fahrer zugab, ein wenig Alkohol getrunken zu haben.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen überraschenden Promillewert von 1,47.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen wurde der 34- jährige zum 1. Polizeirevier verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis beschlagnahmt. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.

Der 34- jährige hat sich nun in einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg