Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

17.02.2014 – 13:50

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Handewitt - tödlicher Unfall: 85-jährige Radfahrerin auf EBike von Mercedes erfasst, 82-jähriger unter Schock

Handewitt (ots)

Montagmittag, 17.02.14, gegen 11:30 Uhr, erfasste ein 82-jähriger mit seinem Mercedes auf der Bredstedter Straße bei Handewitt eine plötzlich querende 85-jährige Radfahrerin auf ihrem Elektrofahrrad.

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die 85-jährige derart schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Das Fahrrad (EBike) wurde bei der Kollision zerrissen.

Ein Sachverständiger unterstützte die Unfallaufnahme der Polizeistation Handewitt.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Fahrbahn war für die Dauer der Maßnahmen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg