Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Drei Mädchen bewarfen Pkws mit Steinen

Flensburg (ots) - Samstagnachmittag, 18.01.14, gegen 15:00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Zeuge der Kooperativen Regionalleitstelle mit, dass er beobachtet hat, wie drei junge Mädchen auf dem Parkplatz zur Exe in Flensburg einen erheblichen Sachschaden an drei Pkws verübten.

Die 6-, 7- und 9-jährigen haben mit Steinen Scheiben der Pkws eingeworfen. Dazu haben sie dann noch den Lack der Fahrzeuge erheblich beschädigt.

Es entstand ein Sachschaden an den Pkws von mehreren tausend Euro. Die Fahrzeughalter wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Die eingesetzten Polizeibeamten des 1. Polizeireviers Flensburg konnten die Mädchen vor Ort antreffen. Sie gaben die Taten auch sofort zu. Die erziehungsberechtigen Eltern wurde informiert und die Mädchen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: