Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Sturm "Xaver" in Einsätzen : Phase 21-06 Uhr

Flensburg, Krs Schleswig-Flensburg, Krs Nordfriesland (ots) - In der Nacht von Donnerstag, 05.12.13, 21 Uhr, zu Freitag, 06.12.13, 06:00 Uhr kam es im Zuständigkeitsbereich der Kooperativen Regionalleitstelle Nord zu insgesamt 92 Einsätzen, davon 30 sturmbedingt.

Grundsätzlich blieb es bei Sturmschäden wie umgestürzten Bäumen, herabfallenden Ästen und beschädigten Verkehrszeichen, wobei die Gefahrenstellen jeweils abgesichert und größtmöglich von Fachkräften der Kommune beseitig werden konnten.

In diesem Zusammenhang kam es sporadisch zu Straßensperrungen: So rückten gegen 21:00 Uhr mehrere Einsatzkräfte aus, um in der Flensburger Dr.-Todsen-Straße einen Fahrbahnbereich wegen herabfallender Dachpfannen und Backsteine zu sichern. Auf einer Fläche von zirka 20 qm fielen über 20 Backsteine aus dem Giebelbereich eines Hauses sowie einige Dachpfannen auf die Straße. Ein vorbeifahrender Linienbus wurde von einer Dachpfanne getroffen, verletzt wurde niemand, der Verkehr wurde umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: